Bei Klick auf die Grafik "FHWS wird THWS" werden Sie auf die Informationsseite zur Umbenennung weitergeleitet

„Nachhaltig mobil in Würzburg“: Das Erstsemesterprojekt Medienmanagement lud zur Gameshow ein

20.01.2023 | thws.de, Pressemeldung, FAS, FWiWi
Die fünf studentischen Teams Foto/Blog/Radio/Video/Podcast präsentierten ihre Projekte in einer Abendvorstellung

Sie wollen nicht mehr „irgendwas mit Medien machen“, sie realisieren es bereits. In ihrem ersten Semester Medienmanagement an der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt zeigten fünf studentische Teams in den Kategorien Foto, Blog, Radio, Video und Podcast ihr Können in einer Gameshow. Ihnen stand von den Dozierenden, Prof. Dr. Dagmar Unz, Prof. Dr. Susanne Wolf, René Anderl sowie Prof. Dr. Steffen Hillebrecht, eine Doppelstunde zur Verfügung, um zu zeigen, welche Medienkompetenzen sie sich während des ersten Semesters angeeignet haben und wie sie die Resultate medial darstellen können am Beispiel des Themas „Nachhaltig mobil in Würzburg“. „Es gab Komplikationen, Hürden, stressige Momente und den ein oder anderen Nervenzusammenbruch“, so blickt Studentin Sora Kim schmunzelnd zurück.

Aber als das Licht aus-, der Spot an- und die Musik eingeschaltet war, war alle Nervosität verflogen und das Programm konnte beginnen. Alle fünf Gruppen zeigten auf, wie sie an das Thema Nachhaltigkeit im Verkehr herangingen, welche Aufgaben sich ihnen gestellt, welche Erfahrungen sie gemacht und welche Ergebnisse sie veröffentlichen konnten.

So trug Max als Vertretung des Teams „Foto“ das studentische Vorgehen in Gedichtform vor, während Johnny vom Team Radio die Entstehung ihres „Mobility Mondays“ erläuterte. Maike vom Team Video rief das Publikum im Hörsaal und an den heimischen Monitoren dazu auf, sich die Videos anzusehen, die zur nachhaltigen Fortbewegung in der Mainmetropole entstanden waren. Das Podcast-Duo nahm die Zuschauerinnen und Zuschauer mit zur Entstehung von „wü2go – grün unterwegs“. Mit „WUEbility“ möchte das Team Blog Bürgerinnen und Bürger ansprechen und aufzeigen, wie man nachhaltig von A nach B kommen kann.

Als unterhaltende Elemente zwischen den Präsentationen, untermalt mit Moderation, Musik, Film und Folien, wurde je ein Duo der fünf Teams dazu aufgerufen, in den Games ihr Bestes zu geben: Sie sollten – und alles ganz schnell mit festen Zeitvorgaben - das schönste Foto im Hörsaal aufnehmen, einen vorgegebenen Text am schnellsten und fehlerfreiesten abtippen, eine Anmoderation zu einem Beitrag erstellen, einen TikTok-Tanz nachtanzen und sich dabei aufnehmen sowie eine lustig-kreative Interviewfrage stellen. Das Publikum hatte nach jeder Showeinlage die Möglichkeit, über das Mentimeter abzustimmen, welche Darbietung die beste sei. Gewonnen hat das Team Radio, gefolgt von Blog, Podcast, Video und Foto.

Das Erstsemester-Projekt-Medienmanagement mit zahlreichen Beiträgen unter EPRO Medienmanagement