Bei Aktivieren des Elements werden Sie auf die Informationsewbseite zu den Studieninfotagen der THWS weitergeleitet

Der Campus Weiterbildung an der THWS feiert ein ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm

Prof. Dr. Tobias Aubele wurde für seine Lehrveranstaltung Customer Experience ausgezeichnet

Im Rahmen des „THWS-Talks“ an der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt wurde zum ersten Mal der Preis für das Weiterbildungsangebot des Jahres verliehen. Diesen erhielt Prof. Dr. Tobias Aubele, Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik, für seine Lehrveranstaltung Customer Experience, die er im Rahmen des durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projekts F-IT 4 Digitale Transformation anbietet. Durch die Förderung kann das unter dem Namen Changemaker Journey laufende Weiterbildungsangebot für bayerische Unternehmen kostenfrei angeboten werden.

Für den Weiterbildungspreis konnten Präsenzlehrveranstaltungen und digitale Weiterbildungsangebote, z.B. weiterbildende Masterstudiengänge, Zertifikatslehrgänge, Workshops oder Seminare nominiert werden, die über den Campus Weiterbildung der THWS angeboten werden.

Die Lehrveranstaltung Customer Experience startete im Jahr 2023 bereits in die dritte Runde und wird in diesem Jahr noch zwei Mal kostenlos angeboten. Die Jury hob besonders die praxisorientierten Inhalte hervor, die die Teilnehmenden umgehend in ihrem Berufsalltag anwenden können. Die Teilnehmenden aus überwiegend kleinen und mittleren Unternehmen erfahren in diesem Modul u. a., wie sie eine nutzerorientierte Website gestalten. Eigene Websites können im Rahmen der Weiterbildung auch im CU.lab - Labor für Conversion Optimierung und Usability der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik getestet werden. Die Tests ermöglichen den Teilnehmenden die Perspektive der Nutzerinnen und Nutzer zu verstehen und damit mögliche Schwierigkeiten bei der Benutzung der Website zu erkennen. „Man wird betriebsblind. Selbst wenn man sich bewusstmacht, dass man es wird, ist man nicht gefeit dagegen", bestätigt ein Teilnehmer der Lehrveranstaltung, der selbst als IT-Projektmanager tätig ist.

„Die Lehre im Weiterbildungsbereich ist eine besonders spannende Herausforderung", findet Professor Aubele, denn „die Hintergründe, Fragen und Anforderungen der Teilnehmenden sind sehr individuell". Durch den agilen Ansatz, den das Projekt verfolgt, kann die Lehrveranstaltung bei jedem Durchgang auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst werden. Der eindeutige Praxisbezug und die konkreten Handlungsempfehlungen wurden in der Ehrung besonders hervorgehoben.

In seiner Danksagung betonte er zudem, dass Weiterbildung in der Zukunft von zunehmender Bedeutung sein wird, da die Arbeitswelt sich schnell verändert. Durch Weiterbildung können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem aktuellen Stand halten und sich auf zukünftige Herausforderungen vorbereiten. Tobias Aubele freut sich auf die weiteren Durchgänge der Changemaker Journey und neue Teilnehmende, die ihre Herausforderungen aus der Praxis in die Lehrveranstaltung mit einbringen.