Bei Aktivieren des Elements werden Sie auf die Informationsewbseite zu den Studieninfotagen der THWS weitergeleitet

Girls` Day am 27. April 2023: Die THWS lädt zu Veranstaltungen in Würzburg und Schweinfurt ein

16.03.2023 | thws.de, Pressemeldung
Das Ziel des bundesweiten Aktionstages ist es, Schülerinnen an neue Themen und Tätigkeiten heranzuführen

Junge Menschen an neue Themen und Tätigkeiten heranzuführen: Das ist der Ansatz des bundesweiten Aktionstages „Girls` and Boys` Day“. Auch die Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS) beteiligt sich mit Angeboten am Donnerstag, 27. April, an beiden Hochschulstandorten in Würzburg und Schweinfurt. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse an Studiengänge und Berufe heranzuführen, die ungewohnt und neu sind – gerade auch in Zeiten des Fachkräftemangels. Die Veranstaltungen sollen dazu beitragen, Interesse für Neues zu wecken und den weiblichen bzw. männlichen Anteil in sogenannten klassischen „Frauen- bzw. Männerberufen“ zu erhöhen.

Zu den Angeboten an der THWS:

Wie Wirtschaftsingenieurinnen Ergonomie planen (9.00 bis 12.00 Uhr): Erleben, wie Arbeitsplätze in der Industrie geplant werden: An einem Modellarbeitsplatz können die Teilnehmerinnen ausprobieren, wie sie für die passende Aufgabe das richtige Werkzeug auswählen, im aktuellen Fall für das Verschrauben. Die Schülerinnen können testen, wie fest sie von Hand verschrauben, und herausfinden, was es bedeutet, wenn man diese Tätigkeit über einen ganzen Tag ausführt. Die THWS-Mitarbeitenden zeigen hierzu ein passendes Simulationsprogramm, um das Ganze mit einer 3-D-Brille mitzuverfolgen. (Weitere Informationen unter Wie Wirtschaftsingenieurinnen Ergonomie planen)

Geoinformatik, Vermessung und Geovisualisierung: Geodaten aus Bildern erzeugen! (10.00 bis 14.30 Uhr): Der Studiengang stellt die Berufsfelder der Vermessung, Geoinformatik sowie Geovisualisierung vor. In allen behandelten Berufsfeldern werden Geodaten erfasst, analysiert und weiterverarbeitet. Nach einer Übersicht über die Berufsfelder können die Schülerinnen in einem Workshop die Rekonstruktion von Objekten aus Bildern kennenlernen. Am Ende der Veranstaltung können sie ein digitales 3D-Modell eines Legoobjekts und einer Punktwolke des eigenen Kopfes mit nach Hause nehmen. (Weitere Informationen unter Geodaten aus Bildern erzeugen)

Werde Ingenieurin und gestalte die Zukunft! (8.00 bis 13.30 Uhr): Aufgezeigt wird, wie man die Umgebung durch kluge und nachhaltige Lösungen als Ingenieurin ändern kann. Beim Besuch in der Hochschule bekommen die Schülerinnen Antworten u. a. auf die Fragen: „Wie stellt man Teile ressourcenschonend her?“ (Simuliere den Materialbedarf und die Bearbeitung); „Wie beherrsche ich Wärme und Luftströmung?“ (Mache Temperatur und Luft sichtbar); „Wie entwickle und nutze ich erneuerbare Energien?“ (Wie funktioniert eine Brennstoffzelle und Solar); „Wie reduziere ich Lärm für Mensch und Tier?“ (Akustik-Geräusche sehen und fühlen); „Halten die Bauteile den Belastungen stand und wie stark verformen sie sich?“ (Berechne Bauteile). (Weitere Informationen unter Werde Ingenieurin und gestalte die Zukunft)

Alles Digital! - Lerne unsere IT-Studiengänge kennen (9.00 bis 13.15 Uhr): Bei diesem Angebot können die Schülerinnen die Studiengänge kennenlernen, die an der THWS angeboten werden, und erfahren, womit sich IT-ler und ITlerinnen beschäftigen. Sie können bei einem Rundgang durch die verschiedenen Labore und Hörsäle die Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik kennenlernen, bei einem Workshop Neues über Informationssicherheit herausbekommen und Neuigkeiten erfahren über den  neuen Studiengang "Digitale Gesellschaft", der dieses Jahr startet. (Weitere Informationen unter Alles Digital! Lerne unsere IT-Studiengänge kennen)

Die Frauenbeauftragte an der THWS, Prof. Dr. Christina Völkl-Wolf, setzt sich mit Hilfe des Girls´Day dafür ein, den Frauenanteil unter den Studentinnen insbesondere im MINT-Bereich (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu erhöhen. „Der Anteil der Studentinnen in den Bereichen Elektrotechnik oder Maschinenbau ist leider mit jeweils 11 Prozent noch zu gering“, betont die THWS-Frauenbeauftragte Prof. Dr. Christina Völkl-Wolf, „obwohl die Berufsaussichten hier ausgezeichnet sind. Deshalb wollen wir junge Mädchen motivieren, Technik auszuprobieren.“ In den Herbstferien finden zudem die MINT-Schnuppertage für Mädchen in Schweinfurt statt. An zwei Tagen haben die Mädchen Gelegenheit, in Technik und Naturwissenschaft zu schnuppern. An der Hochschule und bei Schaeffler in Schweinfurt werden zahlreiche Workshops in den Themengebieten Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik und weiteren Bereichen der Naturwissenschaften angeboten. Informationen zu den MINT-Schnuppertagen in den Herbstferien unter Schnuppertage.

Weitere Informationen und Anmeldung über Girls` Day

Kontakt: Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Sonja Ehrenfels

Referentin der Frauenbeauftragten

09721-940-8549

sonja.ehrenfels[at]thws.de