Bei Aktivieren des Elements werden Sie auf die Informationsewbseite zu den Studieninfotagen der THWS weitergeleitet

Neue Publikationsreihe: „Gedanken. Machen.“ veröffentlicht Beiträge zur Entrepreneurship-Forschung

In welcher Gesellschaft möchten wir künftig leben? Und was müssen wir tun, um diese zu gestalten? Diese Fragen stellt eine neue Publikationsreihe des Projekts EntrepreneurSHIP. „Gedanken. Machen. Beiträge zur Entrepreneurship-Forschung“ möchte Fachbeiträge rund um Themen wie „Entrepreneurship und Wissenstransfer“, „Entrepreneurship Education“, „Design Thinking“ und „Leadership“ einem wissenschaftlichen Fachpublikum zugänglich machen. Die ersten Beiträge sind bereits verfügbar, weitere sollen in den kommenden Wochen und Monaten folgen.

Ein Fachpublikum als Zielgruppe

Die Plattform soll in erster Linie ein Fachpublikum, bestehend aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie gründungsinteressierten Institutionen, ansprechen – beispielsweise Startup Coaches, Gründungszentren und Entrepreneurship-Lehrende und -Akademien. Angeboten und redaktionell betreut wird es von dem THWS-Projekt „EntrepreneurSHIP – Sensibilisierung und Hebung innovativer Potenziale“ in Zusammenarbeit mit der Bibliothek der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS). Damit möchte das Projekt einen Beitrag zur wissenschaftlichen Fundierung der Entrepreneurship-Forschung leisten. „Wir glauben, dass Gründung mehr ist, als `nur` eine Karriereoption. Entrepreneurship bringt echtes Veränderungspotential und kann langfristig dazu führen, unsere Gesellschaft nachhaltiger und gerechter zu gestalten“, sind sich die Projektmitarbeitenden Felix Liedel, Monika Waschik und Ulrike Machalett-Gehring einig.

Neue Beiträge gesucht

Erste Beiträge beschäftigen sich mit Grundlagenfragen zu Bildung und inspirierender Intuition als Triebkräfte für Entrepreneurship und mit kommunikationstheoretischen Aspekten der Entrepreneurship-Forschung. Die Publikationsreihe soll zunächst bis Ende 2023 fortgesetzt werden. Dafür werden interessante Beiträge mit dem Fokus auf sozial- und geisteswissenschaftliche Fragestellungen der Entrepreneurship-Forschung gesucht. Einreichungen sind direkt über die Publikationsplattform möglich.

Zur Plattform Gedanken. Machen EntrepreneurSHIP